ComparaBUS

Infos FlixBus Unternehmen

  • FlixBus ist der größte Anbieter von Busfahrten in Deutschland. Das 2013 gegründete Unternehmen gilt als eine der erfolgreichsten Internet-Gründungen in Deutschland. 2015 fusionierte FlixBus mit MeinFernbus. Seitdem konzentriert man sich stark auf die Expansion ins Ausland und das Schaffen eines europaweiten Fernbusliniennetzes. Der Firmenwert wird auf über eine Milliarde Euro geschätzt. Der Marktanteil liegt bei über 90%. 2017 wurden erstmals Gewinne erwirtschaftet. 2018 sind ebenfalls schwarze Zahlen geplant. Es hat sich mittlerweile zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für die Deutsche Bahn entwickelt.
  • Im Jahr 2015 beförderte FlixBus bereits über 20 Millionen Passagiere. In den nächsten Jahren peilt das Unternehmen hundert Millionen Fahrgäste pro Jahr an.
  • Das Busunternehmen verbindet Städte in ganz Deutschland miteinander. Jede Groß- und Mittelstadt ist per FlixBus erreichbar. Es operiert zudem länderübergreifend. Man kommt damit von Deutschland aus bereits in 27 Länder.
  • Mittelständische, regionale Busunternehmen übernehmen den Betrieb der Linien. Für alle Fahrten werden moderne Fernreisebusse eingesetzt. Tickets kosten durchschnittlich €10–15.
  • Die erfolgreichsten Strecken sind (Stand 2018) Berlin–Hamburg sowie Wien–Bratislava. Das Durchschnittsalter der Kunden beträgt ca. 30 Jahre.
  • FlixBus bietet auch einen Service an, bei dem man einen ganzen Bus samt Fahrer für verschiedene Anlässe, z.B. Hochzeiten oder Ausflüge mieten kann.
  • Zudem macht das Unternehmen nun auch auf der Schiene der Deutschen Bahn Konkurrenz, z.B. auf den Strecken Hamburg–Essen–Düsseldorf–Köln und Stuttgart–Frankfurt–Hannover–Berlin. Insgesamt sollen einmal 28 Städte mit FlixTrain Zügen angebunden werden.

Hier FlixBus Bustickets reservieren 

 

Bahn Hauptfahrziele des FlixBus Unternehmens

Liniennetzplan - Schweizer FlixBus Buslinien